Donnerstag, 19. Januar 2017

Natürlich Lippenstift - Simple Nude von SLA Paris


Produktplazierung

Das ich gerne Lippenstift trage, ist kein großes Geheimnis. Bisher habe ich kräftige Farben bevorzugt, die den Blick sofort auf die Lippen ziehen. Was in meiner Sammlung aber noch fehlte, war ein dezenter Nude - Ton. Dann manchmal ist weniger einfach mehr. Wenn das Make - up sehr natürlich aussehen soll oder ich meine Augen mehr betonen möchte als meine Lippen. Deshalb habe ich jetzt die Chance genutzt, den Natural Perfect Lipstick No. 4 Simple Nude von SLA über den Blogger - Club* auszuprobieren.

Bei Lippenstiften bin ich ja nicht nur in Hinsicht auf die Farbe sehr eigen. Darüber hinaus soll der Lippenstift langanhaltend sein, meine Lippen dürfen nicht ausgetrocknet werden und der Lippenstift soll ein pflegendes Gefühl auf meinen Lippen hinterlassen.

Dienstag, 17. Januar 2017

Gut behütet - mein grauer Winterhut


Heute gibt es den zweiten Teil von "Gut behütet". Mein Betrag dazu ist ein grauer, weicher und flexibler Hut mit kleiner Krempe. Dieser Hut aus weichem Material begleitet mich schon lange. So lange, dass ich mich nicht erinnern kann, wo und wann ich ihn gekauft habe. Das passiert mir selten, aber diesmal ist die Erinnerung an den Einkauf weg. Macht aber nix, zumindest der Hut ist noch da. Und das ist die Hauptsache.

Sonntag, 15. Januar 2017

Gut behütet - mein schwarzer Filzhut


Ich mag Hüte. Ich mag Mützen. Ich mag Caps. Was also liegt näher, als Hüten und Kopfbedeckungen mal eine Serien in meinem Blog zu widmen. Deshalb gibt es hier heute, am Dienstag und am Freitag Bilder von dem, was ich so auf dem Kopf trage, wenn ich das Haus verlasse. 

Ganz besonders freut es mich, dass sich ganz viele Bloggerinnen bereit erklärt haben, mich bei dieser Aktion zu unterstützen und deshalb gibt es ganz viel Inspiration, wie ihr euch "behüten" könnt. Bei mir gibt es am Dienstag und am Freitag weitere Posts, in denen eine Kopfbedeckung die Hauptrolle spielt und auch am Donnerstag gibt es ein Outfit mit Mütze. Wer sonst noch bei der Aktion dabei ist, erfahrt ihr am Ende des Posts.

Freitag, 13. Januar 2017

Strickmantelwoche


Hallo Zusammen. Heute geht es bei mir um Strickmäntel. Oder viel mehr um meinen Strickmantel. Als Ines mich ansprach, ob ich bei der Strickmantelwoche teilnehmen wollte, musste ich nicht lange überlegen. Ich mag solche Aktionen, weil sie immer viele Potential für Anregungen enthalten und ich immer neugierig bin, wie andere Bloggerinnen ein Kleidungsstück interpretieren.

Für mich war auch sofort klar, dass mein grauer Strickmantel der Hauptdarsteller meines heutigen Postes sein wird. Dieser Strickmantel begleitet mich schon einige Jahre, was ihr an der Farbe Grau erkennen könnt. Heute würde ich eher eine andere Farbe wählen, aber vor 8 Jahren habe ich mir noch weniger Gedanken darum gemacht, welche Farben mein Gesicht am besten strahlen lassen. Und weil ich für mich Mittel und Wege gefunden habe, den Farbton auszugleichen, darf dieser Mantel auch bleiben.

Donnerstag, 12. Januar 2017

Nach dem Sommer ist vor dem Sommer - vergesst eure Füße nicht


 Produktplazierung

Wer hier schon im Sommer mitgelesen hat und die Bilder sehr genau betrachtet hat, konnte feststellen, dass ich im Sommer (fast) immer lackierte Fußnägel habe. Darauf lege ich viel Wert, denn zu Sandalen, offenen Schuhen oder einem Besuch am Strand gehören für mich gepflegte Füße. Und meine Fußpflege beinhaltet auch lackierte Zehennägel. Meist in einer sehr intensiven Farbe.

Da Nagellacke inzwischen so haltbar sind, dass der Lack auf meinen Zehennägeln durchaus 4 Wochen hält, bekommen die Nägel im Sommer wenig zusätzliche Pflege. Denn meist lackiere ich sofort wieder neu, wenn ich den alten Nagellack entfernen musste.

Schön für die Optik aber leider nicht ganz so gut für meine Nägel. Denn zum Ende des Sommer sind sie dann leider immer ziemlich trocken. Häufigeres Cremen könnte helfen, nur leider vergesse ich das ganz gerne. Deshalb war ich gespannt, ob mir ein Nagelöl weiterhelfen würde. Über den Blogger - Club* hatte ich die Möglichkeit, Dadi`Oil* von Famous Names zu probieren.

Dienstag, 10. Januar 2017

Styling mit Greenery: Pantone - Trendfarbe 2017


Als die Trendfarbe 2017 fest stand und die Wahl auf Greenery gefallen ist, habe ich mich sehr gefreut. Denn Grün ist seit jeher ein fester Bestandteil in meinem Kleiderschrank und ich trage es wirklich gerne. Zudem ist Kleidung im Farbton Greenery in den Geschäften eher schwierig zu bekommen, was sich aber hoffentlich in diesem Jahr ändern wird. So das ich meine "Bestände" wieder auffüllen kann.

Und ich kann für diesen Trend sozusagen in meinem eigenen Kleiderschrank shoppen gehen und euch heute eine Kombination mit Greenery zeigen.

Sonntag, 8. Januar 2017

Business Casual mit rotem Blazer


Es gibt einfach Kleidungsstücke, die dominieren das komplette Outfit. Mein roter Blazer gehört zu dieser Art von Kleidungsstücken. Deshalb übe ich mich bei den restlichen Teilen meines heutigen Outfits in Zurückhaltung. So bleibt dem roten Blazer genügend Raum zum wirken.

In vielen Büros gibt es heute keine feste Kleiderordnung mehr und die Jeans hat längst Einzug in die Büroetagen gehalten. Mir selbst ist es in meinem gesamten Berufsleben nur einmal passiert, dass ich darauf angesprochen wurde, bitte keine Jeans zu tragen. Wobei das Wort bitte dabei genau so wenig vorkam wie eine Jeans. Ich hatte nämlich eine Stoffhose an, die schmal geschnitten war. Aber sei es drum, nach dem Praktikum wusste ich wenigstens, wo ich nicht arbeiten wollte.

Aber das ist lange her und die Jeans ist inzwischen fester Bestandteil von Business Casual. Zumindest, wenn sie weder Löcher noch starke Waschungen hat. Darauf würde ich im Büro nämlich, ebenso wie auf Overknees, definitiv verzichten. So etwas kann ich in der Freizeit tragen aber eben nicht im Beruf.